Die Hängematten

Der Däne Mikael Pedersen (1855-1929) baute Ende des 19. Jahrhunderts ein Fahrrad, dessen Sitzkomfort bis heute unschlagbar ist. Pedersen entwickelte 1893 einen geflochtenen Sattel, der vom Prinzip her, wie eine Hängematte aufgehängt wurde. Anders als ein herkömmlicher Sattel, der fest auf einer Stütze montiert ist, schwingt diese flexibele Konstruktion leicht beim Radeln mit. Die Aufhängung bietet zusätzlich eine wunderbare Federung und somit ein hohes Maß an Bequemlichkeit.

 

Der Brückenbau inspirierte Pedersen bei der Erstellung des Rahmens, der sich aus diversen Dreiecken zusammensetzt. Die auf den ersten Blick fragil wirkenden Rohre, besitzen durch diese Bauweise eine enorme Stabilität, die sich zusätzlich sehr  positiv auf das Fahrverhalten auswirkt. Eine ungewöhnlich lange Gabel ermöglicht eine aufrechte und entspannte Sitzposition. Der Rücken bleibt gerade und die Handgelenke werden entlastet. Einer entspannten Radreise steht somit nichts im Wege.

 

image

Acki schaukelt das erste T-Model (2003) mit einer 7-Gang Shimano Nexus in Verbindung mit einem Schlumpf Mountain-Drive-Tretlagergetriebe,

 

imageBruno ein nagelneues L-Model mit einer Rohloff SPEEDHUB 500/14 Nabenschaltung.

 

 

 

2 Antworten auf “Die Hängematten”

  1. Hallo Achim, hallo Bruno, Gruesse aus La Habana, morgen geht unser Rueckflug. Ich bin gespannt auf weitere Bilder und druecke die Daumen fuer eure weitere Tour. Nett euch kennengelernt zu haben! LG Christoph mit Simone

    Gefällt mir

  2. Moin Jungs, super tolle Bilder. Wirklich eine faszinierende Tour. Wünsche euch weiterhin eine gute Fahrt und hoffe weitere Fotos. LG Marlies

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s